• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
Predigt-Themen PDF Štampa El. pošta
Napisao Gute Nachricht   
utorak, 05 maj 2009 15:57

Wichtiger Link  um Gott beser kennen zu lernen

Gott, der es liebt, Bitten zu erfüllen. 

Der Brief an Philemon wurde von dem Apostel Paulus in einem römischen Gefängnis geschrieben. Zweimal in diesem Brief sagt er von sich selbst, dass er in Ketten ist. Der Brief wurde von einem jungen Mann namens Onesimus überbracht, der im Gefängnis mit dem Apostel Paulus errettet wurde. Interessanterweise war Onesimus früher ein Diener ...


Dem Teufel und seinen Dämonen mit Vollmacht gebieten!

Jesu Wirkungsfeld war oftmals rund um den See Genezareth, auch am "anderen Ufer", der so genannten Dekapolis  -  Die Heimatstadt Jesu war Nazareth in Galiläa. Dort konnte Er keine Wunder tun, lediglich den Kranken die Hände auflegen, weil Er als "Prophet im eigenen Land" kein Ansehen genoss und abgelehnt wurde. So hielt sich Jesus oft am See Genezareth auf, der ca. 30 km östlich von Nazareth liegt.... 


Sterben muss jeder - und danach? 

Der Reiche erkannte sich wieder als dieselbe Person, die auf Erden gelebt hatte und wurde durch die Erinnerungen an sein Leben und seine Familie geplagt. Lazarus ist immer noch Lazarus geblieben. Im Gespräch mit den Sadduzäern erklärte Jesus, dass für Gott Abraham, Isaak und Jakob nach ihrem Tode immer noch dieselben lebendigen Persönlichkeiten waren. 

 

  


1. Das Gespräch Jesu mit Nikodemus        >>>>      2. Biblische Taufe 

Unter den Pharisäern gab es einen Mann mit Namen Nikodemus, ein Ratsherr der Juden. Der kam des Nachts zu Jesus und sagt zu ihm: "Rabbi, wir wissen, dass du als Lehrer von Gott gekommen bist. Denn niemand kann die Zeichen tun, die du wirkst, wenn nicht Gott mit ihm ist."
Jesus antwortete und sprach zu ihm: "Amen, Amen, ich sage dir: Wer nicht von neuem geboren wird, kann das Reich Gottes nicht schauen."

 


Jesus vollendet         die Schrift - das Gesetz - die Strafe - die Versöhnung

Die Kreuzigung war eine "überaus grausame und furchtbare" (Cicero) Todesstrafe, die die Römer von den Karthagern übernommen hatten und nur bei Sklaven und gemeinen Verbrechern anwandten...  Der Verurteilte wurde zuerst gegeisselt und musste dann das Kreuz zur Hinrichtungsstätte ausserhalb der Stadt tragen....Er wurde dann auf ebener Erde nackt angenagelt. Das Kreuz wurde hochgezogen und danach trieb man einen langen Nagel durch die übereinander gelegten Füsse...

 


 

Drei Lebensschritte      1 - Gott existiert - Ja, das stimmt

                                       2 - Trennung von Gott durch die Sünde

                                       3 - Schritt in ein neues Leben  

Wer hat uns Menschen geschaffen? Gibt es einen Ursprung der Erde und des gesamten Universums, eine Quelle, die sich alles ausgedacht, alles gemacht und geformt hat?


Wüsteneinstellungen

Solange wir Wüsteneinstellungen haben, werden wir weiterhin in der Wüste leben. Jesus starb, damit wir im Verheißenen Land leben können – dem Land des Überflusses. Zum Verheißenen Land war es nur eine Elftagesreise, doch die Israeliten wanderten vierzig Jahre ...

 


7 Geheimnisse für ein siegreiches Leben - 2-teilig

Wissen Sie, Gott möchte, dass unser Leben gesegnet ist. Es gibt ein göttliches Leben, das Er uns geben möchte. Der Epheserbrief sagt: „Vor Grundlegung der Welt hat Er Wege für uns bereitet, in denen wir wandeln sollen."

Wir werden uns ein paar Geheimnisse eines siegreichen Lebens mit Gott ansehen.

Poslednje ažuriranje srijeda, 10 mart 2010 19:44