Wüsteneinstellungen - Du bist Privatbesitz Štampa
Napisao Gute Nachricht   
srijeda, 06 maj 2009 15:18

Bist du lange genug in der Wüste gewesen?          

 

Der Herr, unser Gott, sagte zu uns am Berge Horeb: Ihr habt lange genug an diesem Berge verweilt! Kehrt um und zieht weiter ...   5. Mose 1:6,7
 

Solange wir Wüsteneinstellungen haben, werden wir weiterhin in der Wüste leben. Jesus starb, damit wir im Verheißenen Land leben können – dem Land des Überflusses.

Zum Verheißenen Land war es nur eine Elftagesreise, doch die Israeliten wanderten vierzig Jahre murrend, schimpfend, sich beklagend, in der Wüste umher und gaben Mose und Gott die Schuld für ihre Schwierigkeiten. Ihr Mangel an Fortschritt war ihrer Einstellung zuzuschreiben.

In einer kritischen Situation eine gute Einstellung zu haben, macht mindestens 90% des Kampfes aus. Wir können über alles siegen, solange wir eine gottgefällige Einstellung haben. Es wird im Leben immer Prüfungen geben, aber wenn wir Gott vertrauen und fortfahren, das zu tun, was Er uns gezeigt hat, werden wir immer siegreich sein.

Fürchte dich nicht, im Licht zu wandeln. Wenn Gott deine Fehler ans Licht bringt, um sie aufzuzeigen und zu entfernen, mag es unbequem sein. Diese Art von Unbequemlichkeit ist jedoch nur vorübergehend.

Gott liebt dich sehr und Er hat einen ausgezeichneten Plan für dein Leben. Folge dem Heiligen Geist und Er wird dich schnell durch die Wüste ins Verheißene Land führen.

Nimm die Abkürzung durch die Wüste – mache keinen Umweg.

Tue dies:

Bitte den Heiligen Geist, dich jeder falschen Einstellung, die Gott nicht gefällt, zu überführen, so dass du sie mit Seiner Hilfe sofort ändern kannst.


Du bist Privatbesitz - für Gott allein!

Wenn wir Gott verherrlichen wollen, müssen wir Vortrefflichkeit demonstrieren. Ein exzellentes Leben beginnt mit einem exzellenten Gedankenleben und vortrefflichen Einstellungen.

Jede Frucht hat eine Wurzel, bei der sie begann. Die Wurzel all unserer Handlungen sind unsere Gedanken. Worte kommen von Gedanken. Einstellungen beginnen mit Gedanken, und Gefühle (Stimmungen) schlagen in unserem Gedankenleben Wurzeln.

Vortrefflichkeit im Gedankenleben zu wählen, ist eine persönliche Sache. Niemand, außer Gott und der Person selbst, weiß genau, was in ihrem Verstand vor sich geht. Ich nenne es „innere Reinheit“. Innere Reinheit ist eine Herausforderung und Christen sollten begeistert sein, sie anzunehmen.

In 2. Korinther 10,5 lehrt uns der Apostel Paulus, alle falschen Gedanken, die nicht mit Gottes Wort übereinstimmen, niederzureißen. Im Wesentlichen sagt er: “Haltet euren Verstand alleine für Gottes Gedanken (Sein Wort) reserviert.”

Gott wünscht Wahrheit im Innersten (Psalm 51,6). Ich ermutige dich, deinem Gedankenleben mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Deine Worte, Stimmungen und Einstellungen sind darin verwurzelt. Übergib dein ganzes Selbst Gott. Lebe so, als wärst du Privatbesitz – reserviert für Gott allein!

Sage dies:

“Mit Gottes Hilfe beschließe und beabsichtige ich in meinem Herzen, eine göttliche Haltung zu bewahren und nur göttliche Worte zu sprechen.”  

Predigtwort von Joyce Meyer
 
Poslednje ažuriranje petak, 08 maj 2009 19:47